SAFETYSUIT
SAFETYSUIT
Melanie Richter
03.11.-30.11.07
Ausstellungseröffnung
Freitag, 02.11.07 um 19:00
Einführung: Christian Malycha
live music gig: Boris Polonski & Romano Granderath
Galerie Gerken
Auguststrasse 49
10119 Berlin Mitte
http://melanierichter.de

PRESSEINFORMATION

Melanie Richter

1964 in Göppingen geboren, studierte Freien Kunst zunächst an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart und wechselte bald an die Kunstakademie Düsseldorf, wo sie 1997 als Meisterschülerin bei Dieter Krieg abschloss. Ihre Malerei unter anderem von der Kunstakademie Düsseldorf und der Kunststiftung Baden Württemberg ausgezeichnet. In diesem Jahr war sie mit Bilder der letzten Werkgruppe auf den Kunstmessen tease art fair cologne und Berliner Liste vertreten. Melanie Richter lebt und arbeitet in Neuss und Düsseldorf.

SAFETYSUIT, Titel und Sujet der neuen Werkgruppe von Melanie Richter, bezeichnet Ganzkörper-Spezialanzüge zum Schutz des Menschen gegen körperschädigenden oder vernichtenden Einfluss in Extremsituationen und in lebensfeindlicher Umgebung.

Aus der Bildfigur voluminöser Raumanzüge der Werkgruppe SPACEBABY (Galerie Gerken 2005, Art Fair Cologne 2006) entwickelt die Malerin Figuren, die kein Personenportrait abgeben, sondern sich allein durch Farbigkeit und Zustand der vermeintlichen Körperschutzhülle im Verhältnis zu dem sie umgebenden Farbraum formulieren und definieren. Dabei ist das Extrem vor allem in der Farbauffassung von Bildfigur und Umgebung zu finden, während die Figur selbst mit minimaler Bewegungsgeste fast ruhend in der Bildmitte schwebt.

  • Vernissage: Fr. 02.11.2007, 19:00
  • Einführung: Christian Malycha, Kunsthistoriker
  • live music performance: Boris Polonski, Romano Granderath